Verbundausbildung


Ausbildung ist ein zentrales Anliegen für die Nachwuchssicherung jedes Unternehmens. Mit einer eigenen Berufsausbildung

decken Sie Ihren betrieblichen Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Jedoch können viele kleine und mittelständische Betriebe nicht alle gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungsinhalte vermitteln und stehen somit vor Herausforderungen. Mit der individuellen Verbundausbildung der TAH haben Unternehmen die Möglichkeit ihre Lehrlinge auszubilden und zudem ein Förderprogramm der öffentlichen Hand zu nutzen.

Bei unserem Bildungsangebot können Sie individuell wählen, ob Sie einzelne Abschnitte oder die komplette Verbundausbildung in

unserem Unternehmen durchführen lassen möchten.

 

 Seit Anfang  des Jahres 2020 gibt es für den Landkreis Oberhavel eine Prüfungskommission Elektrotechnik / Mechatronik. Dadurch ist es uns möglich die Abschlussprüfungen, auch in unserem Hause durchzuführen. Dies erleichtert Ihnen die Organisation und für Ihre Auszubildenden erleichtert es die Anreise an den Prüfungstagen.

 

Zusammen mit Ihnen

· erstellen wir individuell zugeschnittene Ausbildungsinhalte für Ihr Unternehmen

· setzen wir Ausbildungsneuerungen um

· planen wir die Durchführung einzelner Ausbildungsabschnitte

· prüfen wir die Beantragung von staatlichen Fördermitteln

  

Gern unterstützen wir Sie bei der Beantragung der Fördermittel.

 

Im Rahmen der Verbundausbildung unterstützen wir Ihre Auszubildenden in den Theorie- & Praxisthemen Ihres Ausbildungsberufes.

Selbstverständlich erfolgt auch die Prüfungsvorbereitung in Theorie & Praxis, ebenso vermitteln wir das Wissen der Zusatzqualifikationen.

 

Wird ein betrieblicher Auftrag gewünscht, dann setzen wir dies gern mit Ihren Auszubildenden um.

 

Wir bieten unsere Verbundausbildung für folgende Berufe an:

 

  • Elektroanlagenmonteur
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik
  • Elektroniker für Betriebstechnik
  • Elektroniker für Gebäude und Infrastruktursysteme
  • Elektroniker für Geräte & Systeme
  • Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik
  • Elektroniker für Gebäudesystemintegration
  • Elektroniker für Automatisierungs- und Systemtechnik
  • Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik
  • Mechatroniker
  • Industrieelektriker 
  • Industriemechaniker
  • Maschinen- und Anlagenführer
  • Stanz & Umformmechaniker
  • Werkzeugmechaniker

Prüfungsvorbereitung


Wir bieten die Vorbereitung auf die theoretische & praktische Abschlussprüfung Teil 1 und Teil 2 an. In dieser Zeit werden alle Prüfungsrelevanten Themen aufgefrischt bzw. wiederholt um so ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen und ggf. offene Fragen zu klären.

  • Auffrischung und Vertiefung bereits erlernter Fertigkeiten und Kenntnisse aus der manuellen und maschinellen Grundbildung durch praktische Arbeiten
  • Auffrischung und Vertiefung bereits erlernter Fertigkeiten und Kenntnisse aus der Steuerungstechnik
  • Auffrischung und Vertiefung bereits erlernter Fertigkeiten und Kenntnisse im Bereich Wirtschafts- und Sozialkunde- Aufarbeitung von theoretischen Kenntnissen und Vermittlung von fehlenden Lerninhalten
  • theoretische Prüfungsvorbereitung mittels abgelaufener Prüfungen
  • praktische Prüfungsvorbereitung mittels ausgesuchter Probeprüfungen unter Zeitvorgaben (Prüfungssimulation)
  • Bewertung der praktischen und theoretischen Leistungen nach Prüfungsrichtlinien
  • Vorbereiten der für die prakt. Prüfung benötigten Werkstücke
  • Simulation situativer Gesprächsphasen (Fachgespräch)